Tierärzt*in

Was erwartet Sie als Tierärzt*in?

Egal ob Sie Berufsanfänger*in sind oder schon praktische Erfahrungen gesammelt haben,  bei uns sind Sie an der richtigen Stelle.

Wir bieten vielfältige und abwechslungsreiche kurative Positionen in unseren Praxen und Kliniken.

Je nach persönlicher Präferenz können wir Ihnen die Möglichkeit anbieten, als praktische*r Tierärzt*in zu arbeiten, oder an ausgewählten Standorten an verschiedenen Ausbildungsprogrammen von der Fachtierarzt-Spezialisierung bis hin zum Residency-Programm teilzunehmen.

Auch für Universitätsabgänger oder Kolleg*innen direkt nach der Doktorarbeit, ohne klinische Erfahrung, bieten wir mit Internship-Programmen, unserem Berufseinsteigerprogramm oder mit Anfangsassistenten-Positionen den optimalen Einstieg ins Berufsleben als praktizierende Tierärzt*innen.

Zusätzlich gibt es zahlreiche weitere Fortbildungsmöglichkeiten.

Hier geht’s zu den freien Stellen als Tierärzt*in!

Reginas Erfahrungen bei IVC Evidensia

Schweizer Flagge

Name: Regina Hauser

Standort: Kleintierpraxis Schwäntenmos

Position: Tierärztin

Die Familienphase war für mich eine sehr intensive Zeit während der ich meine vorherige Arbeit als Teilzeitassistentin in einer Praxis immer weiter herunterfahren musste. Doch nachdem mein Mann pensioniert war und wir ein ganzes Jahr rein der Familie gewidmet hatten, bemerkte ich immer deutlicher, dass ich noch einmal etwas tun möchte. Deshalb habe mich zunächst beim Wiedereinsteigerkurs am Tierspital angemeldet und auch ein Praktikum bei meiner früheren Assistentenstelle absolviert, was mich bestärkte wieder in den Beruf einzusteigen. Die Stellensuche hat mich dann zur Kleintierpraxis Schwäntenmos in Zumikon geführt, wo ich nun mit großer Freude und Enthusiasmus meine wiedergefundene Bestimmung leben kann.

Zu meinen Aufgaben zählt es selbständig die Sprechstunden zu führen inklusive Ultraschall, digitalem Röntgen und auch kleineren Operationen, wie Kastrationen, Weichteiloperationen, Zahnrevisionen und Abszessen. Neben der Teamarbeit, die bei uns einfach großartig ist, schätze ich besonders den intensiven Kontakt mit den Tieren und ihren Besitzern.  Es macht mir großen Spaß mein Wissen und meine Handfertigkeit anwenden zu können und vor allem die Freude und Dankbarkeit der Besitzer zu sehen, wenn es meinen tierischen Patienten wieder gut geht. Es gibt viele Fälle, bei denen die Tiere zuvor stark gelitten haben und dann ist es einfach schön zu sehen, wie sie nach der Behandlungszeit wieder ein frohes, beschwerdefreies Leben führen können. Besonders toll ist natürlich, wenn ein Hund nach seiner Genesung beim nächsten Besuch freudig wedelnd in die Praxis stürmt und seine Tierärztin herzlich begrüßt.

Peters Erfahrungen bei IVC Evidensia

Deutsche Flagge klein

Name: Peter Breit

Standort: Kleintierspezialisten Berlin/Brandenburg

Position: Tierarzt

Seit Februar dieses Jahrs bin ich Assistenztierarzt der Kardiologie bei den Kleintierspezialisten in Berlin. Zuvor war ich als Tierarzt in einer Berliner Kleintierpraxis tätig und für den Bereich Kardiologie zuständig. Meine Möglichkeiten in dieser Praxis waren jedoch begrenzt, während mein Streben nach neuen Herausforderungen, Fortbildungen und weiterer Spezialisierung in diesem Bereich stetig wuchs, sodass ich mich auf die Suche nach einem neuen Wirkungskreis begab. Mit der Anstellung bei den Kleintierspezialisten, insbesondere im Kardiologie-Team von Herrn Dr. Robert Höpfner, habe ich genau diese Möglichkeiten erhalten und kann nun voll und ganz meiner großen Leidenschaft, der Kardiologie, nachgehen.

Neben der täglichen Arbeit habe ich auch noch an meiner Dissertation geschrieben, was manchmal ein ganz schöner Balanceakt war und häufig die wenige Freizeit gekostet hat. Wenn man sich aber selbst gut organisiert, ist dies, ja nach Dissertationsthema, gut machbar. Derzeit warte ich auf die abschließende Korrektur meiner Arbeit.

Sie möchten Teil des Teams an einem unserer Standorte werden?