Unsere Geschichte

Von einer kleinen Gruppe von Praxen in Großbritannien im Jahr 2011 zu einem Netzwerk, dass sich derzeit über 11 Länder erstreckt, hat IVC Evidensia in nur wenigen Jahren einen weiten Weg zurückgelegt. So sind wir zu dem geworden, was wir heute sind.

2011:

Die IVC-Gruppe wird im September 2011 mit einer anfänglichen Plattform von 20 Praxen, darunter 14 aus einer einzigen bestehenden Gruppe, in Großbritannien gegründet.

Start des “Pet Health Club”-Programms für Haustierbesitzer.

2012:

Evidensia gründet im Februar 2012 in Schweden sechs Krankenhäuser und beschäftigt etwa 300 Mitarbeiter.

Im weiteren Jahresverlauf startet Evidensia in Norwegen und Finnland.

Start der “Pet Drugs Online”-Webseite im Dezember 2012.

2013:

Sowohl IVC als auch Evidensia betreiben im Februar 2013 jeweils 50 Standorte.

Im Laufe des Jahres tritt Evidensia in den dänischen Markt ein.

IVC beschäftigt im Dezember 2013 bereits 870 Mitarbeiter in UK.

2014:

IVC betreibt im April 2014 100 Standorte in Großbritannien

Im September launcht die “My Family Vets” Webseite

Zeitgleich werden erstmals 15 junge Tierärzten in das zweijährige Graduate Training Scheme aufgenommen.

Im Dezember betreibt Evidensia 75 Standorte in Skandinavien.

2015:

Im Verlauf des Jahres beginnt Evidensia in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz seine Geschäftstätigkeit.

Die “Next Appointment”-Initiative wird im Oktober 2015 ins Leben gerufen.

Zum selben Zeitpunkt wird Pet Drugs Online bei den Online Retail Awards als “Mobile Site Of The Year” und “Best Pharmacy and Health Site” ausgezeichnet.

Am Jahresende beschäftigt Evidensia mehr als 2.200 Mitarbeiter.

2016:

Im Mai betreibt Evidensia 150 Standorte und lanciert im Jahresverlauf seinen Animal Care Guide als Informationsangebot für Tierbesitzer.

IVC betreibt im April bereits 250 Standorte und startet im August 2016 das IVC Academy-Schulungsprogramm. Außerdem wird die Tierarzthelfer-Akademie mit passenden Weiterbildungen ins Leben gerufen.

2017:

Zusammschluss von Evidensia und IVC.

Durch den Zusammenschluss zählen somit mehr als 500 Standorte nun zur Gruppe.

In jedem Land werden daraufhin Clinical Advisory Boards etabliert.

Im August werden 32 Standorte durch den Erwerb von Pro-Vets hinzugefügt.

Einen Monat später stehen den Kunden erstmals Produkte aus einer Reihe von Eigenmarken zur Verfügung.

2018:

Die International Veterinary Academy (IVA) wird im Januar gegründet.

Im März wird das größte Krematorium in den Niederlande erworben.

Einen Monat später erfolgt die Eröffnung der internationalen Zentrale in einer umgebauten Schokoladenfabrik am Rande von Bristol, Großbritannien.

Im September 2018 erfolgt der Markteintrtt in Frankreich und Irland. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigt IVC Evidensia 14.000 Mitarbeiter.

Die Schallmauer von 1.000 Standorten wird im November durchbrochen.

2019:

Am Anfang des Jahres beschäftigt IVC Evidensia mehr als 16.300 Mitarbeiter und im Juli 2019 betreibt die Gruppe 1.250 Standorte in ganz Europa.