News / Aktuelles

Prof. Reto Neiger verstärkt IVC Evidensia als neuer Clinical Medical Director

Reto Neiger bei DACH Konferenz

Seit dem 01. Dezember 2019 verstärkt Prof. Reto Neiger als neuer Tiermedizinischer Direktor / Country Medical Director die IVC Evidensia Gruppe in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH).

„Ich freue mich sehr, dass wir die Gruppe ab Dezember durch Reto Neiger und seine Erfahrung und Expertise verstärken können“, sagt Dr. Christoph Dänzer, CEO von IVC Evidensia DACH. „Ich bin überzeugt, dass wir zusammen mit den weiteren hochqualifizierten Experten in unserer Gruppe die tiermedizinischen Standards in der Gruppe noch weiter erhöhen werden.“

Gesamtverantwortung für tiermedizinische Themen

Als Tiermedizinischer Direktor / Country Medical Director wird Reto Neiger mit dem Clinical Advisory Board und dem Team in DACH alle tiermedizinischen Themen innerhalb der Region verantworten. Sein Fokus ist die Weiterentwicklung aller tiermedizinischen Standards wie etwa Guidelines, Aufarbeitung von Fällen, Qualitätsmanagement, Hygiene und Weiterbildung der Mitarbeiter. Darüber hinaus bildet er die Schnittstelle zu den internationalen tiermedizinischen Gremien der internationalen IVC Evidensia Gruppe.

„Ich bin überzeugt, dass ich mit meiner Erfahrung in der Lehre, im Klinikprozess sowie der Mitarbeiterführung und durch meine Verbindungen innerhalb der Branche unsere Standorte sehr gut unterstützen kann, den Tierbesitzern und ihren Tieren eine optimale tiermedizinische Betreuung bieten zu können“, so Reto Neiger. „Zu IVC Evidensia bin ich gewechselt, weil ich in den Gruppen eine Chance für den Beruf sehe. Vor allem für Personen, die von administrativen Aufgaben entlastet werden wollen und sich in einem Angestelltenverhältnis auf das konzentrieren können, was sie am liebsten machen: Tiere heilen.“

Bereits vor dem Beginn bei IVC Evidensia nahm Reto Neiger an der DACH Konferenz teil und stellte sich den tiermedizinischen Kollegen vor.

Zurück zur allgemeinen News-Übersicht